Das Ballett Dortmund in Xi'an

Anlässlich des Bestehens der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und der alten chinesischen Kaiserstadt Xi'an (9 Mio. Einwohner!) reiste Oberbürgermeister Ulrich Sierau mit einer offiziellen Delegation Anfang Juli zu einer Jubiläumsfeier in die chinesische Metropole. OB Sierau wurde mit besonderen Ehren empfangen und erhielt bei einer farbenprächtigen Zeremonie symbolisch den Schlüssel für das Tor der 600 Jahre alten Stadtmauer überreicht. Dieser offizielle Besuch war der Anlass für die China Tournee des Ballett Dortmund, dessen Ensemble in Peking als auch in Xi'an Faust II - Erlösung! aufführte.

Elf Mitglieder der Ballettfreunde Dortmund e.V. machten sich am 3. Juli zu einer 8-tägigen Begleitreise nach Peking und Xi'an auf und konnten nicht nur die Aufführungen des Ballett Dortmund erleben, sondern auch den Jubiläumsfeierlichkeiten in Xi'an beiwohnen, deren Höhepunkt eine Aufführung von mehr als 100 chinesischen Tänzerinnenn und Tänzern in traditioneller Kleidung im Innenhof der Stadtmauer war.

Die Fotos zeigen u.a. die Dortmund Delegation mit den Ballettfreunden, das Ensemble des Ballett Dortmund auf der Bühne, das alte Stadttor, die chinesische Tanzgruppe mit und ohne die Gäste aus Dortmund sowie die 1974 entdeckte Terrakotta-Armee.
(Michael Brenscheidt)

Die Ballettfreunde Dortmund e.V. zu Gast in Xi'an

Das Ballett Dortmund zeigt Faust II in Xi'an

Die alte Kaiserstadt Xi'an

Feierlichkeiten zum Jubiläum der Städtepartnerschaft

Feierlichkeiten zum Jubiläum der Städtepartnerschaft

Xi'an

Die berühmte Terrakotta-Armee
(alle Fotos: © Horst E. Kolod)